24 Apr

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim Qualifikationsturnier des Volkswagen Junior Masters 2019

Kicken wie die Profis:

Die D-Junioren des TSV 1860 Rosenheim auf den Spuren von Boateng und Brandt

In diesem Jahr feiert eines der deutschlandweit größten und renommiertesten Jugendfußballturniere, das Volkswagen Junior Masters, sein 20. Jubiläum.

2019 werden auch die D-Junioren (U13) des TSV 1860 Rosenheim teilnehmen und versuchen sich für die Endrunde des Turniers zu qualifizieren.

Am Mittwoch, den 1. Mai 2019 ab 10 Uhr, werden die jungen Fußballer auf dem Gelände des TSV München-Solln (Herterichtstr. 141, 81477 München) gegen andere Mannschaften aus ganz Süd-Deutschland antreten.

In den vergangenen Jahren konnten bei den Jungen unter anderem die Juniorenmannschaften von Schalke 04, Hertha BSC und Werder Bremen das Volkswagen Junior Masters gewinnen.

Auch heutige Profis, wie die Bender Zwillinge, Jerome Boateng, Emre Can und Julian Brandt waren schon unter den Teilnehmern.

Insgesamt finden im Rahmen des Volkswagen Junior Masters deutschlandweit fünf Qualifikationsturniere statt.

Die beiden Finalisten jedes Turniers werden auf Einladung von Volkswagen ein aufregendes Wochenende in Wolfsburg verbringen und am Deutschlandfinale auf dem Sportgelände des VfL Wolfsburg teilnehmen.

Auf die beiden Gewinnermannschaften (U15 Mädchen, U13 Jungen) des 20. Volkswagen Junior Masters wartet ein ganz besonderes Erlebnis: Ein Wochenende mit Finalbesuch bei der UEFA U21 Europameisterschaft in Udine, Italien.

Unterstützt und gefördert werden die Junioren des TSV 1860 Rosenheim vom Autohaus VW Zentrum in Rosenheim.

14 Apr

60er Feriencamp ein toller Erfolg

Der dritte und letzte Tag beim 60er Trainingscamp ist zu Ende. Es waren tolle Tage mit vielen tollen Wettbewerben und super Übungen. Vielen Dank an die tollen Unterstützer wie die Firma ACP, das Teamsport Zentrum Ratschmaier und das Gasthaus Höhensteiger in Westerndorf. Ein großes Danke geht an die Trainer, die zahlreichen Jungs und an die Eltern. Vielen Dank!

13 Apr

Die beste Förderung zukunftssicher machen – TSV 1860 Rosenheim und SpVgg Unterhaching vertiefen bestehende Kooperation

Im Dezember 2017 begann die Zusammenarbeit des TSV 1860 Rosenheim mit der SpVgg Unterhaching. Unter dem Motto „Gemeinsam für die Jugend“ haben sich die Vereine zum Ziel gesetzt, ambitionierte Fußballtalente der Region bestmöglich zu fördern. Seither stehen Jugendleitung und Jugendtrainer in stetigem Austausch. Schwerpunkte sind hierbei die gegenseitige Weiterentwicklung der Talente, sowie die gemeinsame Weiterbildung der Trainer.

Nach den guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit vertiefen die beiden Vereine nun ihre Kooperation bis in den Herrenbereich hinein.
Die Förderung von jungen regionalen Talenten soll nicht im Jugendbereich abgeschlossen werden, sondern seinen Fortbestand auch im Herrenbereich finden, um ihnen dort die nötige Spiel- und Wettkampfpraxis zu bieten. So kann für eine nachhaltige und langfristige Förderung für alle Talente im Südost-Oberbayerischen Raum gesorgt werden. Ein einmaliges Modell in der Region, von dem die Talente der ganzen Region profitieren werden und das die langfristige, nachhaltige und strategische Ausrichtung der beiden Vereine zeigt.

„Rosenheim ist für uns der optimale Partner bei diesem Projekt. Der TSV 1860 Rosenheim hat eine ganz besondere Tradition in der Talentförderung und in den letzten Jahren mit seiner Jugendarbeit sehr überzeugende Leistungen gebracht. Wir denken von der Philosophie her gleich und sehen die große Chance, dass beide Vereine nachhaltig und langfristig von dieser Kooperation profitieren werden“, so Manfred Schwabl, Präsident der SpVgg Unterhaching.

Franz Höhensteiger, Abteilungsleiter Fußball beim TSV 1860 Rosenheim: „Es ist ein tolles gemeinsames Zusammenarbeiten auf Augenhöhe. Unsere

Die weitere Ausgestaltung der Zusammenarbeit wird in den nächsten Wochen konkretisiert. „Es wartet noch viel Arbeit auf uns, aber wir freuen uns drauf“, so alle Beteiligten unisono.

Die sportliche Leitung dieses Kooperationsprojekts übernimmt der Sportliche Leiter der 60er Hans Kroneck, der künftig im engen Austausch mit den Verantwortlichen der SpVgg Unterhaching zusammenarbeiten wird.

Die weitere Ausgestaltung der Zusammenarbeit wird in den nächsten Wochen konkretisiert. „Es wartet noch viel Arbeit auf uns, aber wir freuen uns drauf“, so alle Beteiligten unisono.

5 Apr

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – Kommt die U15 zurück in die Spur?

Eine deutliche Niederlage musste die U15 am vergangen Spieltag einstecken? Kommen die Spieler von Trainer Christian Haas zurück in die Spur?

Die U15 der Rothosen empfangen am Sonntag Eintracht Freising. Im Hinspiel forderte die Eintracht den jungen 60gern alles ab. Das Spiel konnte nur knapp gewonnen werden.

An diesem Spieltag muss man wieder ein anderes Gesicht zeigen. Gegen das DFI Bad Aibling zeigte man eine Vorstellung ohne Ideen, Mut und den absoluten Willen das Spiel zu gewinnen.

Die Gäste aus Freising knüpften dem Tabellenführer aus Murnau letzte Woche sogar einen Punkt ab.

Die U14 um Trainer Christian Heindl empfängt ebenfalls im Heimspiel die SG Feilnbach/Au. Anstoß in der U15 ist um 12.00 Uhr und gleich im Anschluss startet um 14.30 Uhr die U14.

Die U16 eröffnet nach dem sehr glücklichen Punktgewinn am vergangen Spieltag bei der JFG FC Bavaria Isengau das Wochenende an der Jahnstraße. Bereits heute Abend um 18.30 Uhr empfangen Jesse und Co. die SG Grünthal. Auch hier muss eine deutliche Leistungssteigerung kommen um gegen die körperlich starken Gäste bestehen zu können. Die U17 kommt am Sonntag zum Einsatz. Man reist dieses Wochenende nach Schwabing. Gegen den Gastgeber musste man im Hinspiel ein Niederlage einstecken. Somit dürfte die Sedlbauer-Elf noch eine Rechnung offen haben. Anstoß ist um 17.00 Uhr.

Die noch sieglose U13 empfängt am Samstag um 09.45 Uhr den DJK Ingolstadt. Langsam wird es für die jungen Rothosen Zeit in diesem Kalenderjahr die ersten Punkte einzufahren. Der Tabellenkeller rückt immer näher zusammen. Um weiterhin BOL zu spielen ist ein Heimsieg Pflicht! Die U12 spielt am Sonntag um 09.30 Uhr auf heimischen Kunstrasen gegen den FC Mühldorf.

Der Tabellenführer empfängt am Samstag mit vier U17 Spielern im Kader die JFG Neuburg. Die Männer von Markus Wallner möchten weiterhin ungeschlagen in diesem Kalenderjahr bleiben. Anstoß ist um 18 Uhr.

29 Mrz

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – Coach Heindl vor ganz besonderem Spiel!

Für Christian Heindl steht diesen Sonntag ein ganz besonderes Spiel auf dem Plan. Er reist mit seiner Truppe zu seinem Heimatverein den TSV Emmering. Dort wird ihn und sein junges Team ein starker Gegner empfangen. Im Heimspiel kamen die Rothosen nicht über ein 1:1 Unentschieden raus.

Bereits am Samstag geht es für die U13 um Trainer Markus Markulin in den Alpenbauer Sportpark nach Haching. Dort trifft man in der Bezirksoberliga auf die SpVgg. Der Ball rollt ab 11.00 Uhr. Die U12 fährt zum Derby nach Schloßberg. Um 15 Uhr möchte Johannes Laubenbacher zum Auftakt in die Rückrunde mit seinen Jungs einen Punkt entführen.

Auch der Tabellenführer der U17 Kreisliga, greift ab diesem Wochenende wieder ein. Die Obermayr/Sedlbauer/Schmidt- Truppe eröffnet die Rückrunde um 17.00 Uhr gegen die JFG FC Bavaria Isengau. ,,Wir hoffen das wir gut in die Rückrunde starten und den Traum vom Meistertitel einen kleinen Schritt näher kommen!“ So Kapitän Luis Jesse.

Am Sonntag ist neben der U14 auch die U15 des TSV 1860 Rosenheim im Einsatz. Die Haas-Truppe reist ins nahegelegene Bad Aibling. Dort trifft man auf den Gastgeber DFI. Trotz das bereits wieder künstliche Stimmung gemacht wird, freuen sich die Rothosen sehr auf den zweiten Spieltag der Rückrunde.

Für U19 mit ihrem Trainerteam ,,Die Wallners“ geht es nach Deggendorf. Dort wartet keine leichte Aufgabe auf den Tabellenführer der U19 Landesliga. Es wird wieder eine starke und sehr konzentrierte Leistung nötig sein um den tollen Vorsprung auf Rang 2 verteidigen zu können!

Nach dem enttäuschenden 0:0 bei der SpVgg Landshut am vergangenen Wochenende empfängt die U17 der 60ger den FC Königsbrunn. Mit dem Gast ist trotz eines deutlichen Auswärtserfolges im Hinspiel zu rechnen. Königsbrunn schoss den SV Schalding Heining am letzten Spieltag mit 10:0 vom Platz. Hoffentlich haben Cosentino und Co. das Visier richtig eingestellt. Anstoß ist am Sonntag um 14.00 Uhr!

26 Mrz

Kidsclub Rosenheim – mach mit!

Montag ist Kidsclub- Time an der Jahnstraße!

Auch gestern waren unsere jüngsten wieder fleißig am trainieren. Bei tollen Technikübungen, Passübungen und einem spannenden Abschlussspiel zeigten alle Teilnehmer ihr können.

Hast du auch Interesse❓❓

Was ist der Kidsclub Rosenheim❓❓

Der Kids Club ist ein idealer Einstieg in die Bewegung für 4- bis 9-jährige Mädchen und Jungen.

Das Angebot richtet sich an Vor- und Grundschulkinder, die in einem kindgerechten Umfeld, frei von Ergebnissen oder Tabellen, spielen wollen. Neben der Optimierung koordinativer Fähigkeiten und der Technik steht vor allem der Spaß am Spiel und der Bewegung im Vordergrund. Soziales Lernen, Kooperation, Kommunikation und Fairness werden erlebt und gezielt gefördert.

Die Teilnahme am Kids Club ist auch zusätzlich zum normalen Vereinstraining möglich.

Das Training findet am Kunstrasen in der Jahnstrasse 25 statt!

Wann❓ jeden Montag von 15.00 – 16.00 Uhr.

Adresse❓ Jahnstraße 25, 83022 Rosenheim

Meldet Euch zum Probetraining (kostenlos) an und kommt vorbei.

Wir freuen uns auf Euch❗⚽️

Anmeldung und Infos unter

sebastian.backer@spvggunterhaching.de oder Mobil unter 0179/ 2140069

22 Mrz

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – 1860 München und die Spvgg Unterhaching warten auf die Rothosen!

An diesem Wochenende nehmen auch die U15, sowie die U13 des TSV 1860 Rosenheim den Ligabetrieb wieder auf. Gleich zu Beginn der Rückrunde warten echte Kracher.

Am Samstag Morgen testet der Fördercampus auf dem heimischen Kunstrasen. Die U10 spielt einen Leistungsvergleich mit unserem Kooperationspartner aus Haching. Der Ball rollt ab 09.30 Uhr. Um 11.00 Uhr testet die U11 gegen die SpVgg Kaufbeuren. Es warten zwei starke Gegner auf unsere Teams des Födercampus.

Zu einer richtungsweisenden Partie kommt es für das Team von Trainer Christian Haas am Samstag um 12.00 Uhr bei der SpVgg Unterhaching. Man möchte gut in die Rückrunde der Bezirksoberliga starten. Alle Spieler der U15 sind fit! Somit kann Christian Haas aus dem vollen schöpfen. ,,Mit der Vorbereitung können wir sehr zufrieden sein. Wir hatten die Möglichkeit uns mit starken Gegner aus der Bayernliga zu messen. Nun müssen wir ab Morgen Woche für Woche alles abrufen um den Traum der Bayernliga zu verwirklichen!“ So Kubik nach dem Abschlusstraining.

Am Sonntag geht es weiter an der Jahnstraße mit einem Testspiel unserer U12 gegen den Sportbund Rosenheim. Anstoß ist um 09.30 Uhr. Im Anschluss um 11.30 Uhr wartet zum Auftakt in die Rückrunde der U13 Bezirksoberliga für das Markulin-Team gleich eine schwere Aufgabe. Der TSV 1860 München gastiert in Rosenheim. Im Hinspiel musste man sich an der Grünwalderstraße knapp geschlagen geben.

Die U17 des Regionalligisten reist zur SpVgg Landshut. Nach dem Heimsieg gegen den SV Schlading Heining reist die Sedlbauer-Elf mit einem guten Gefühl nach Niederbayern. Die komfortable Tabellensituation in der Landesliga ermöglicht dem Trainerteam immer wieder junge Talente aus der U16 in den Kader zu nehmen und ihnen Spielpraxis zu geben. Wir dürfen gespannt sein wer dieses Wochenende seine Möglichkeit bekommt. Anstoß in Niederbayern ist um 13.00 Uhr.

Der Tabellenführer der U19 Landesliga empfängt den FC Memmingen. Das Trainergespann Wallner führt im Moment die Liga mit 10 Punkten Vorsprung vor dem TUS Geretsried und dem TSV Nördlingen an. Man muss nun jede Woche seine Hausaufgaben machen! Jeden Gegner mit voller Konzentration bespielen, dann ist die Tür für den Traum der Bayernliga weit geöffnet.

Am Abend um 17.15 Uhr lässt die U14 im Testspiel gegen den ESV Rosenheim das Fußballwochenende beim TSV 1860 Rosenheim ausklingen.

15 Mrz

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim – 60er Jugendteams wieder im Einsatz!

Los geht das Fußballwochenende am Samstag mit einem Blitzturnier der U12 Junioren. Das Teilnehmerfeld besteht aus unserem Kooperationspartner der SpVgg Unterhaching, dem FC Wacker Innsbruck sowie dem TSV 1860 Rosenheim.

Weiter geht es um 12.00 Uhr mit dem vorletzten Test, für die U15 Junioren bevor die Rückrunde in der Bezirksoberliga startet. Der SV Grödig gastiert hierzu in Rosenheim.

Der Tabellenführer der U19 Landesliga gastiert um 12.15 Uhr beim SV Schalding Heining. Die Wallner- Truppe möchte einen weiteren großen Schritt in Richtung Meisterschaft machen.

Ebenfalls Auswärts muss die U14 antreten. Die Heindl- Elf gastiert bei der SG Reichertsheim.

Das Team von Trainer Marcus Sedlbauer empfängt in der U17 Landesliga den SV Schalding Heining. Nach dem sehr schlechten Auftakt in die Rückrunde beim FC Deisenhofen, muss die Mannschaft mit ihrem Kapitän Julian Stix liefern. Anstoß am Kunstrasen ist um 14.30 Uhr. Den Samstag schließt die U16 mit ihrem Testspiel gegen die U17 aus Traunstein ab.

Weiter geht es am Sonntag mit dem Testspiel der U13 gegen den 1. FC Passau. Der Ball rollt ab 10.00 Uhr. Ebenfalls gegen Passau geht es für die U14 mit ihrem zweiten Test an diesem Wochenende. Anstoß ist um 12.00 Uhr!