4 Apr

Künftig Videoanalyse im Jugendbereich – TSV 1860 Rosenheim professionalisiert seine Trainingsmethoden weiter

Bei den Regionalligaspielen der Herren entdeckt man sie oft, viele Profimannschaften nutzen sie für ihren Trainingsbetrieb – professionelle Videoanlagen.

Die Jugendtrainer des TSV 1860 Rosenheim können künftig auch auf so eine Videoanlage zugreifen und die Analysen in Ihren Trainingsalltag einbauen.

Jugend-Koordinator Andi Kubik: „Die Videoanlage ist ein weiterer Meilenstein hin zu einer ganzheitlichen und professionellen Ausbildung unserer Jugendspieler.“

Ermöglicht hat die neue Anlage die Firma ROCK ’N‘ LOG aus Kufstein. Geschäftsführer Chucko Beslic persönlich überreichte die Videoanlage an Andi Kubik.

ROCK ’N‘ LOG ist ein Transport- und Logistikunternehmen und versteht sich als kompetenter Partner im europäischen Komplett- und Teilladungsverkehr – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Unter dem Motto INTELLIGENT – SICHER – SCHNELL – ZUVERLÄSSIG organisieren Sie die täglichen Herausforderungen auf logistischem Höchstniveau.

60er Jugendkoordinator Andi Kubik und ROCK ’N‘ LOG Geschäftsführer Chucko Beslic

3 Apr

Aktion Torpate des Jugendfördervereins

Wir suchen ab sofort Torpaten für unsere Jugendmannschaften. Das Prinzip Torpate funktioniert ähnlich wie ein Sponsorenlauf. Der Torpate spendet pro gefallenem Tor seiner Lieblingsmannschaft einen bestimmten Betrag, mindestens 0,50€ an den Jugendförderverein. Abgerechnet wird zum Saisonende.

Die Einnahmen der Torpatenschaft sollen nahezu vollständig für die Förderung der gewählten Mannschaft verwendet werden. Torpaten können Eltern, Tanten, Onkel, Omas und Opas, Freunde und natürlich auch Firmen werden. Torpatenflyer liegen im Foyer des Vereinsheims aus und stehen unter nachfolgendem link zum download zur Verfügung.

Torpatenflyer

 

 

1 Apr

Ramadama im Kiosk am Kunstrasenplatz

Wir lieben spontane Anpackaktionen wie diese!

In unserem Kiosk am Kunstrasenplatz stapelten sich ja schon seit längerer Zeit lose Servietten, Plastikbesteck und diverse Reste von den Verkäufen. „Man müsste mal gründlich aufräumen“, das haben sich sicher alle schon mal gedacht. Sabine  Stelzer und Steffi Schmid, zwei Spielermütter der U12, haben die Sache kurzentschlossen in die Hand genommen und in einer Hauruckaktion, sortiert, geputzt, ausgemistet und aufgeräumt. Vielen Dank für die Initiative! Unser Kiosk sieht jetzt wieder richtig einladend aus.

23 Mrz

Wir schaffen das – Gemeinsam!

An allen Ecken rund ums Stadion, den Trainingsplätzen, um unsere Jugendspieler und -mannschaften wird „gewerkelt“ um Schritt für Schritt nach vorne zu kommen. Vielen Dank an dieser Stelle für Eure tatkräftige Unterstützung. Unser Junioren-Orgateam rund um Sabine Maier ist weiterhin fleißig dabei, weitere Unterstützer zu finden. Seid dabei!

12 Feb

Neue Stadionjacken und Bälle für die Jugendmannschaften – Jugendförderverein des TSV 1860 Rosenheim unterstützt den Nachwuchs

Die Ausbildung von Nachwuchsspielern und die Förderung von Talenten ist die zentrale Aufgabe beim TSV 1860 Rosenheim. Dies bedarf besonderer Unterstützung. Daher wurde im vergangenen Jahr der „Förderverein der Fußballjugend des TSV 1860 Rosenheim e.V.“ gegründet. Anfang Februar konnte er sein erstes Projekt umsetzen.
Im Rahmen eines großen Sichtungstags mit allen Jahrgangsmannschaften auf dem Kunstrasenplatz konnte der Vorsitzende des Fördervereins Salvatore Barba gemeinsam mit Abteilungsleiter Franz Höhensteiger und der Leiterin Orga-Team Junioren Sabine Maier den 60er Jugendtrainern neue Stadionjacken und eine Ausstattung an hochwertigen Spielbällen überreichen.

Der Förderverein hat zur Aufgabe gemacht, junge Menschen in allen Bereichen ihres Lebens, insbesondere aber in ihrer persönlichen, körperlichen und fußballerischen Entwicklung zu fördern.
Insbesondere sollen Kinder und Jugendliche miteinander lernen und gesellschaftliche Werte erfahren. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für die Freizeit- und Fußballaktivitäten von Kindern und Jugendlichen in der Region durch Unterstützung von Betreuung, Training und Ausstattung der Jugendmannschaften des TSV 1860 Rosenheim e.V. zu fördern.
Kontakt zum Jugendförderverein erhalten Sie über: Salvatore Barba – Vorsitzender des Jugendfördervereins; e-mail: foerderverein@1860rosenheim.de

 

4 Dez

Verstärkung im Jugendbereich – Andi Kubik neuer Jugendkoordinator 

Die bestmögliche fußballerische Ausbildung für Kinder und Jugendlicheimg_0576 aus der Region gehört zu den wichtigsten Zielen des TSV 1860 Rosenheim. Dafür benötigt man die notwendigen Strukturen.
Mit Andi Kubik schließt sich nun ein erfahrener Fußballer und Organisator den 60ern an. Er übernimmt an sofort die Aufgabe des Jugendkoordinators.
Der 32-jährige Wasserburger hat selbst die C-Lizenz und war in den letzten Jahren sowohl als Jugendtrainer als auch als Jugendleiter beim TSV Eiselfing tätig. Als Spieler lief er ebenfalls für den TSV Eiselfing und den DJK SV Edling auf.
„Es ist toll, dass sich Andi Kubik uns angeschlossen hat. Er hat sensationelle Arbeit
als Jugendleiter in Eiselfing geleistet und bringt große Erfahrung mit, wie man einen Verein und eine Jugendabteilung organisiert. Wir arbeiten nach unserem Neubeginn vor zweieinhalb Jahren weiter daran, professionelle Strukturen zu schaffen um die bestmögliche fußballerische Ausbildung für unsere Jugendlichen zu ermöglichen. Andi Kubik passt für dieses Ziel perfekt zu uns“ so Abteilungsleiter Franz Höhensteiger.

Kennengelernt haben sich beide Seite im Sommer beim Testspiel der Regionalliga-
Mannschaft des TSV 1860 Rosenheim gegen den FC Bayern II, das in Eiselfing im
Rahmen der dortigen Jubiläumsfeierlichkeiten stattfand. Kubik war damals für die
Organisation des Events verantwortlich.

Kubik soll sich künftig sowohl um organisatorische als auch sportliche Angelegenheiten gemeinsam mit den Jugendtrainern und der sportlichen Leitung kümmern.

„Für mich ist es ein spannender neuer Abschnitt in meinem fußballerischen Leben.
Ich wollte mich nochmal weiterentwickeln und das geht in unserer Region einfach nur
beim TSV 1860 Rosenheim. Ich freu mich auf die neue Aufgabe“ sagt Kubik.

Kubik soll sich künftig sowohl um organisatorische als auch sportliche
Angelegenheiten gemeinsam mit den Jugendtrainern und der sportlichen Leitung kümmern.

13 Okt

Unser Orga-Team sucht Unterstützung

mach-mitGerade einmal zwei Wochen ist es her, dass Sabine Maier die Funktion als Leiterin Orga-Team Junioren übernommen hat. Ziel dieser Aufgabe ist es, Funktionäre und Trainer durch die Übernahme organisatorischen Aufgaben im Verein zu entlasten.

Das Aufgabenspektrum, das sich in der kurzen Zeit ergeben hat, ist sehr vielfältig. Das beginnt damit, sich um kleinere Mängel in der Infrastruktur zu kümmern, wie zum Beispiel neue Schuhbürsten für Westerndorf. Und geht über den Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit mit Beiträgen auf der Website und in Social Media bis hin zu Projekten und Aktionen das Jugendbudget aufzubessern.

Das Orga-Team ist kein festes Team mit regelmäßigen Sitzungen, sondern ein Helferkreis, der sich spontan ergibt und sich flexibel und unkompliziert abstimmt.

Wir laden Euch ein, unsere Gemeinschaft mitzugestalten:

Jeder von uns hat ein „Talent“, etwas, was er oder sie gerne macht, leicht von der Hand geht und der Gemeinschaft nutzen kann. Das kann der Beruf sein oder auch ein Hobby.

Also, liebe Fotografen, Texter, Layouter, Handwerker, Netzwerker, Organisatoren, Anpacker oder auch „nur“ Ideengeber und Mitdenker, meldet Euch, am besten direkt bei Sabine Maier unter orga-junioren@1860rosenheim.de oder noch besser telefonisch 0151 / 509 609 85, wenn Ihr Lust habt dabei zu sein.

Egal ob ihr nur alle ¼ Jahr mal ein Stünderl Zeit habt oder Euch sogar mehr einbringen könnt: Jede, wirklich jede Unterstützung bringt uns weiter und ist willkommen!

Ganz konkret werden Talente gesucht, die bei der Gestaltung des geplanten Jahrbuchs unterstützen können (ein ca. 100 Seiten starkes Buch mit Fotos/Berichten der Mannschaften). Das müssen keine Profiredakteure oder Grafikdesigner sein, wer gerne gestaltet oder sich mit dem Verfassen von Texten leicht tut, ist herzlich willkommen. Auch suchen wir Werbepartner für dieses Projekt.