22 Feb

Echo Pokal 2017 steht vor der Tür – U11 und U13 Turnier am Wochenende in der Gaborhalle

Am kommenden Sonntag gibt es wieder Jugendfußball vom Feinsten in der Rosenheimer Gaborhalle. Der TSV 1860 Rosenheim veranstaltet wieder den Echo Pokal – in diesem Jahr für U11 und U13 Mannschaften.

Den Turniertag beginnen ab 8:30 Uhr die U11 Mannschaften. Mit von der Partie sind neben den Gastgebern auch der DJK SV Edling, FC Deisenhofen, Stadtrivale SB DJK Rosenheim und der VFB Forstinning, sowie das DFI Bad Aibling, SV Lohhof, SV Tattenhausen, SV Planegg Krailling und TSV 1880 Wasserburg.

Start des U13 Turniers ist um 14:30 Uhr.
Hier freuen sich die 60er auf die Mannschaften vom TSV 1880 Wasserburg, TSV Grünwald, SAK Salzburg, TSV Eiselfing, DFI Bad Aibling, SV Innsbruck, Sportfreunde Föching und der VFR Garching.

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns auf Euer Kommen.

14 Feb

U10 mit toller Leistung bei internationalem Turnier in Lohof

An diesem Wochenende mussten sich unsere U10 Spieler beim hochkarätigen „Jürgen Nicklas Masters 2017“ beweisen.
Aus 64 Mannschaften, die sich schon im Vorfeld teilweise qualifizieren mussten, ging es an diesem zweitägigen Turnierwochenende nun für die 40 besten darum den Sieger zu ermitteln.
Bereits am Samstag warteten auf unsere Mannschaft namhafte Gegner.
Das erste Spiel am Samstag gegen den SV Wehen Wiesbaden gewannen die Jungs 3:2.
Diese Euphorie spürte man auch im nächsten Spiel gegen den SV Grödig aus Salzburg. Hier siegten sie verdient 1:0.
Es ging nun gegen die SpVgg Unterhaching, welche ebenfalls 1:0 bezwungen wurde.
Das letzte Vorrundenspiel gegen die SpVgg Haidhausen endete 3:2.
So ging man als Gruppen Erster in die Finalrunden.
Gegen den 2. der Gruppe B FC Heidenheim musste man nach einem 0:0 die Entscheidung im 7 m schießen bestreiten. Souverän setzte sich 1860 hier mit 3:2 durch und stand somit verdient im Finale.
Hier trafen für Spieler erneut auf den SV Grödig. Trotz großer Überlegenheit stand es am Ende wieder 1:1. Auch hier sollte wieder das 7 m schießen entscheiden. Der SV Grödig gewann dieses, unsere Jungs belegten einen phänomenalen 2. Platz in
Ihrer 10er Gruppe und qualifizierten sich für die Finalrunde am Sonntag.
Am Sonntag warteten in der Vorrunde Wacker Innsbruck, SV Lohhof, der TSV Solln, SV Wehen Wiesbaden und Slask Breslau.
Trotz großen Kampfgeistes und vielen geschossenen Toren, ging das entscheidende Spiel gegen den polnischen Erstligisten Slask Breslau leider mit 2:4 verloren und somit verpassten unsere Jungs leider die Halbfinalspiele. So sicherten sie sich einen Platz im Mittelfeld dieses sehr starken Teilnehmerfeldes.
Die Mannschaft zeigte an diesem Wochenende eine außerordentliche Leistung und kann sehr stolz auf sich sein. Das große Ziel, die Runde der besten 20 zu erreichen, haben sie mit Bravour gemeistert.
Im Finale setzte sich der FC Bayern klar gegen den SV Grödig durch und durfte somit den Turniersieg feiern. Des weiteren war es ein wirklich hochklassigen Turnier mit: 1860 München, Dynamo Dresden, FC Nürnberg, FC St.Pauli, FSV Frankfurt, KSC, und vielen weiteren!

Gratulation zu dieser guten Leistung!

E2 Mannschaft: Andreas Schweinsteiger, Tobias Bensch, Deniz Ünal, Luis Steinberger, Sebastian Rappl, Leon Pfunt, Gianluca Brückl

6 Feb

60er ordnen Jugendbereich neu und stellen sich für die Zukunft auf – Ex-Herrencoach Klaus Seidel künftig U19 Coach und beratend für alle Leistungsmannschaften tätig

Die bestmögliche fußballerische Ausbildung für Kinder und Jugendliche aus der Region gehört zu den wichtigsten Zielen des TSV 1860 Rosenheim. Dafür benötigt man die notwendigen Strukturen. Die 60er sind dies nun entschieden angegangen.

Nachdem letzte Woche mit Andi Kubik bereits ein neuer Jugendkoordinator vorgestellt wurde, haben die 60er den sportlichen Bereich in der Jugendabteilung neu strukturiert. Dabei spielt der ehemalige Regionalliga-Trainer der 60er Klaus Seidel eine wichtige Rolle.

Seidel wird ab sofort die U19 als Coach betreuen. Zudem wird er für die Trainer in den Leistungsmannschaften der U17, U15 und U13 beratend tätig sein und für die durchgängige Einhaltung des Sportlichen Konzepts sorgen. Klaus Seidel wird auch bei Sichtungen und Beurteilungen von Mannschaftszusammenstellungen die Trainer beraten.

Auch Seidels Co-Trainer Peter Martin arbeitet neben seiner Tätigkeit als Torwarttrainer künftig im Jugendbereich und übernimmt ab sofort als verantwortlicher Coach die U17-Mannschaft.

Strukturell stehen künftig die Mannschaften U19, U17 und U16 neben den Regionalliga Herren unter der sportlichen Leitung von Hans Kroneck. Kroneck soll auch gemeinsam mit den Trainern für einen reibungslosen Übergang der Jugendspieler in den Herrenbereich sorgen.

Jugendkoordinator Andi Kubik wird die Jahrgänge U15/U14 und U13/U12 betreuen, für den Kinder- bzw. Kleinfeldbereich ist der langjährige Jugendcoach Carsten Anspach verantwortlich.

Unterstützung bei organisatorischen Angelegenheiten im Jugendbereich gibt’s durch die Leiterin Orga-Team Junioren Sabine Maier. Sie führt für alle Jugendmannschaften und auch für den Jugendförderverein verschiedene Projekte durch und organisiert die Elternarbeit.

„Die Jugendabteilung ist das Herzstück des Vereins. Hier wollen und werden wir unseren Fokus in den nächsten Jahren draufsetzen. Im Vordergrund steht dabei immer die Ausbildung der Spieler, nicht der Tabellenplatz. Wir freuen uns über unsere Neuzugänge und sind fest davon überzeugt mit dieser hoch motivierten Truppe und unserer neuen Struktur wieder die Voraussetzungen für erfolgreichen Jugendfußball bei den 60ern zu schaffen“, so Abteilungsleiter Franz Höhensteiger.

30 Jan

Unsere E2 mit Turniersieg beim MAFI Cup in Heufeld

Am Sonntag, den 29.1. hatte unsere E2 wieder einen Einsatz beim 2. MAFI Cup in Heufeld. In dem gut besetzten Vorrunden Feld, setzten die sich souverän wie folgt durch:

Das erste Spiel gegen die SpVgg Höhenkirchen gewannen sie mit 3:2, trotz eines 0:2 Anfangsstandes. Bewiesen somit gleich ihren Kampfgeist als Team. Das zweite Spiel gegen den FC Sportfreunde München gewannen sie tadellos mit 3:0.

Ebenfalls gewannen sie 3:0 gegen ESV München Ost. 2 toll geschossene Tore sowie ein Eigentor führte zum entsprechenden Stand. Lediglich dem FT Gern musste man sich mit 0:1 geschlagen geben. Nach diesen Ergebnissen sicherte sich die Mannschaft um die beiden Trainer Schweinsteiger & Bensch den 1. Gruppenplatz und war somit direkt für das Finale qualifiziert.

Dieses Finale ging es nun gegen den TSV Grünwald zu gewinnen. Bei einem spannenden Endspiel schafften es die Jungs aber nicht über ein 1:1 hinaus. Somit wurde die Entscheidung im Siebenmeterschiessen ausgetragen.

Hier setzte sich 1860 Rosenheim souverän durch. Alle 4 Schützen (Bensch, Rappl, Ünal, Brückl) trafen hier sicher, Torwart Kösters konnte gleich 2 gegnerische Torschüsse abwehren und somit konnte man sich den 1. Platz sichern!

Wir gratulieren der Mannschaft!

Mannschaft: Mattihas Köster, Andreas Schweinsteiger, Tobias Bensch, Deniz Ünal, Luis Steinberger, Sebastian Rappl, Tugberk Kara, Gianluca Brückl

 

10 Jan

Gaborhalle Schauplatz für tollen Jugendfußball des Regionalliga-Nachwuchs

Die Gaborhalle dient als Schauplatz für tollen Jugendfußball des Regionalliga-Nachwuchs vom TSV 1860 Rosenheim.

Der TSV 1860 Rosenheim veranstaltet am 26. Februar zwei Turniere mit internationaler Beteiligung in der Gaborhalle. Ab 08.30 Uhr spielen die U11-Junioren und ab 15.00 Uhr die U13- Junioren um die begehrten Pokale.

Tolle Nachwuchsmannschaften wie der TSV Grünwald, SV Innsbruck, Sportfreunde Föching, SAK Salzburg,VFR Garching, TSV Eiselfing, TSV 1880 Wasserburg, FC Deisenhofen, SV Lohhof, SV Tattenhausen, Sportbund Rosenheim, SV Planegg Krailling, DFI Bad Aibling und der VFB Forstinning sind auf dem Parket zu sehen.

Die Fußballabteilung des TSV 1860 Rosenheim lädt alle fußballinteressierten Zuschauer aus Rosenheim und Umgebung zu diesen Turnieren ein und wünscht allen Mannschaften sportlichen Erfolg im Kampf um den Echo Cup 2017.

19 Dez

U11 gewinnt souverän Turnier in Kolbermoor

Unsere U11 hat am Wochenende sehr überzeugend das Turnier in Kolbermoor gewonnen.

Beim vom SVDJK wieder einmal top ausgerichteten Hallenspektakel gab es insgesamt fünf Siege mit 20:4 Toren. Nach Siegen über den Gastgeber, Vagen und Westerndorf, wartete der Lokalrivale aus Rosenheim auf die jungen Sechziger. Nach dem Sieg über den Sportbund war wiederum Westerndorf der Gegner.

1. Spiel 6:1 Kolbermoor
2. Spiel 6:1 Vagen
3. Spiel 2:1 Westerndorf
Halbfinale gegen SB DJK Rosenheim 3:0
Finale gegen Westerndorf 3:1

Herzlichen Glückwunsch!!

4 Dez

Verstärkung im Jugendbereich – Andi Kubik neuer Jugendkoordinator 

Die bestmögliche fußballerische Ausbildung für Kinder und Jugendlicheimg_0576 aus der Region gehört zu den wichtigsten Zielen des TSV 1860 Rosenheim. Dafür benötigt man die notwendigen Strukturen.
Mit Andi Kubik schließt sich nun ein erfahrener Fußballer und Organisator den 60ern an. Er übernimmt an sofort die Aufgabe des Jugendkoordinators.
Der 32-jährige Wasserburger hat selbst die C-Lizenz und war in den letzten Jahren sowohl als Jugendtrainer als auch als Jugendleiter beim TSV Eiselfing tätig. Als Spieler lief er ebenfalls für den TSV Eiselfing und den DJK SV Edling auf.
„Es ist toll, dass sich Andi Kubik uns angeschlossen hat. Er hat sensationelle Arbeit
als Jugendleiter in Eiselfing geleistet und bringt große Erfahrung mit, wie man einen Verein und eine Jugendabteilung organisiert. Wir arbeiten nach unserem Neubeginn vor zweieinhalb Jahren weiter daran, professionelle Strukturen zu schaffen um die bestmögliche fußballerische Ausbildung für unsere Jugendlichen zu ermöglichen. Andi Kubik passt für dieses Ziel perfekt zu uns“ so Abteilungsleiter Franz Höhensteiger.

Kennengelernt haben sich beide Seite im Sommer beim Testspiel der Regionalliga-
Mannschaft des TSV 1860 Rosenheim gegen den FC Bayern II, das in Eiselfing im
Rahmen der dortigen Jubiläumsfeierlichkeiten stattfand. Kubik war damals für die
Organisation des Events verantwortlich.

Kubik soll sich künftig sowohl um organisatorische als auch sportliche Angelegenheiten gemeinsam mit den Jugendtrainern und der sportlichen Leitung kümmern.

„Für mich ist es ein spannender neuer Abschnitt in meinem fußballerischen Leben.
Ich wollte mich nochmal weiterentwickeln und das geht in unserer Region einfach nur
beim TSV 1860 Rosenheim. Ich freu mich auf die neue Aufgabe“ sagt Kubik.

Kubik soll sich künftig sowohl um organisatorische als auch sportliche
Angelegenheiten gemeinsam mit den Jugendtrainern und der sportlichen Leitung kümmern.

30 Nov

Fußball-Junioren des TSV 1860 Rosenheim eröffnen Hallensaison

Am 27. November luden die Fußball- Junioren des TSV1860 Rosenheim bereits zum 6. Mal zum Autohaus Bernegger Cup ein.
Am Vormittag spielten 10 Mannschaften der E-Junioren aus der Region aber auch aus Österreich um die Pokale. In spannenden Spielen und angefeuert durch die mitgereisten Fan- Blocks konnte sich letztlich der FC Wacker Innsbruck den Turniersieg sichern. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten die Junioren des TSV Bernau und des SV Heimstetten.

Beim folgenden, mit 8 regionalen Mannschaften besetzten D-Jugend Turnier setzte sich bei toller Stimmung in der Halle der JFG Mangfalltal-Maxlrain gegen starke Verfolger durch. Der Gastgeber TSV 1860 Rosenheim musste sich nur im Finale dem Turniersieger geschlagen geben und erreichte den 2. Platz. Den 3. Platz sicherte sich die JFG Ebrachtal.

Der TSV 1860 Rosenheim bedankt sich bei allen Spielern für spannende Begegnungen, bei allen Gästen für die tolle Stimmung und beim Autohaus Bernegger für die langjährige Unterstützung der Jugendarbeit.

Hier die siegreichen Mannschaften des FC Wacker Innsbruck und der JFG Mangfalltal-Maxlrain

17 Nov

Weihnachtstombola des Jugendfördervereins

11376162-santa-claus-hut-auf-den-fussball-auf-dem-weissen-hintergrund-isoliertDer im Juni gegründete Förderverein veranstaltet erstmals eine Weihnachtstombola mit tollen Preisen.Die Auslosung findet am 17.12.2016 statt, die gezogenen Losnummern werden hier bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Aktuell können an folgenden Stellen Lose zum Preis von 1 €/ Stück gekauft werden:

· Vorverkauf 60er Derby Vereinsbüro Fr. 16.45 – 19.00 Uhr

· Heimspiele der Herren – Getränkestand

· Heimturniere Gabor- und Luitpoldhalle 27.11.+11.12.

· U12 (Steffi Schmid), U13 (Maria Martens), U14 (Ruth Kraßnitzer, Sylvia Wambach), U15 (Sabine Maier); U16 (Karin Jesse), U19 (Andrea Funkenhauser)

· Franz Höhensteiger

· Sabine Maier – jederzeit per E-Mail oder Whatsapp orga-junioren@1860rosenheim.de oder 0151 50960985

Der Erlös der Tombola wird unseren Jugendspielern direkt zu Gute kommen, was genau das sein wird hängt natürlich vom Erfolg der Aktion ab. Wir werden berichten.

Wir möchten natürlich so viele Lose wie möglich verkaufen um die Kasse des Fördervereins zu füllen. Deshalb gibt es für die Mannschaft, die die meisten Lose verkauft auch einen zusätzlichen Preis zu gewinnen, nämlich

1 Pizza + 1 Getränk für die ganze Mannschaft

Lose darf jeder verkaufen, der möchte und an wen er möchte. Lose zum Verkauf könnt ihr jederzeit bei Sabine Maier orga-junioren@1860rosenheim.de bestellen.