3 Jul

Großes Nachwuchs-Turnierwochenende am 8. und 9. Juli im Jahnstadion

Die Nachwuchskicker der Region beim TSV 1860 Rosenheim

Nach dem CONFED Cup in Russland folgt in Rosenheim ein weiteres Fußball Highlight – das große Jugend-Turnierwochenende im Rosenheimer Jahnstadion, der Heimat des Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim.

Dort, wo normalerweise so namhafte Vereine wie der FC Bayern München II, der FC Augsburg II, Wacker Burghausen jetzt auch die großen Münchner Löwen spielen treffen sich an diesem Wochenende die E- und C-Jugend-Mannschaften der Region.
Der Jugendbereich ist das absolute Herzstück der 60er, die Förderung und fußballerische Ausbildung von jungen Talenten aus der Region steht bei den 60er an vorderster Stelle. Viele Spieler aus der Region haben den Sprung in die Regionalliga-Mannschaft des TSV 1860 Rosenheim geschafft. Besonders stolz ist man natürlich auf die beiden Nationalspieler Bastian Schweinsteiger und Julian Weigl, die bei den 60er ausgebildet wurden.

Am Samstag beginnt das Turnierwochenende mit den C- Junioren (Anstoß des ersten Spiels um 14 Uhr). Am Sonntag messen sich dann am Vormittag ab 9:30 Uhr die E1 und ab 14.00 Uhr dann die E2 Jugendmannschaften.
Das Teilnehmerfeld ist eine bunte Mischung aus Mannschaften aus der Region und natürlich tritt auch der Gastgeber mit seinen Teams an. Gespielt wird im Jahnstadion auf Kleinfeld.

Auch neben dem Platz ist für Abwechslung und Erlebnis gesorgt. Es warten tolle Preise bei der Tombola, unter anderem eine Playstation 4. Bei unserer Torschuss-Geschwindigkeitsanlage können sich alle Besucher der Speedchallenge stellen – wir suchen den härtesten Schuss.

Für das leibliche Wohl der Spieler, Betreuer und Zuschauer wird natürlich auch Bestens gesorgt.

Der TSV 1860 Rosenheim freut sich über zahlreichen Besuch. Erleben sie die Stars von morgen im Rosenheimer Jahnstadion.

18 Jun

Die Jugendabteilung stellt sich vor – heute: Sebastian Backer

Heute im Interview Sebastian Backer

Mannschaft? U15/U14 TSV 1860 Rosenheim

Deine Hobbys? Fußball

Dein Heimatverein? TSV Zorneding

Bisherige Trainerstationen? Heimstetten, FC Bayern München, DFI Bad Aibling

Dein Lieblingsverein? (außer 1860 Ro)? FC Bayern München

Dein Lieblingsspieler? Messi, Robben, Lewandowski

Dein Vorbild aus Trainer? Hitzfeld, Streich

Worauf freust du dich beim TSV 1860 Rosenheim? auf den neuen Kunstrasen

Welche Ziele verfolgst du mit deiner Mannschaft? Klassenerhalt und Ausbildung der Spieler

Welche Schlagzeile würdest du gerne am Saisonende über deine Mannschaft lesen? U15/14 spielt ansehnlich und erfolgreich und hält die Klasse

29 Apr

Kontinuität im Jugendbereich

Die 60er entwickeln ihren Jugendbereich Schritt für Schritt weiter. Jetzt konnte das Trainerteam für den Bereich U15/U14 für die neue Saison bereits fixiert werden. Mit Sebastian Backer, Josef Obermaier, Johannes Laubenbacher und Günther Ollert setzen die 60er auf Kontinuität.

„Wir freuen uns, dass wir das Trainerteam frühzeitig und langfristig an uns binden konnten. So sorgen wir für Kontinuität in der Ausbildung. Die vier werden einen tollen Job machen und unsere Jungs im Sinne unseres Konzepts weiterentwickeln“, so sportlicher Leiter Andreas Kubik.

 

4 Apr

Künftig Videoanalyse im Jugendbereich – TSV 1860 Rosenheim professionalisiert seine Trainingsmethoden weiter

Bei den Regionalligaspielen der Herren entdeckt man sie oft, viele Profimannschaften nutzen sie für ihren Trainingsbetrieb – professionelle Videoanlagen.

Die Jugendtrainer des TSV 1860 Rosenheim können künftig auch auf so eine Videoanlage zugreifen und die Analysen in Ihren Trainingsalltag einbauen.

Jugend-Koordinator Andi Kubik: „Die Videoanlage ist ein weiterer Meilenstein hin zu einer ganzheitlichen und professionellen Ausbildung unserer Jugendspieler.“

Ermöglicht hat die neue Anlage die Firma ROCK ’N‘ LOG aus Kufstein. Geschäftsführer Chucko Beslic persönlich überreichte die Videoanlage an Andi Kubik.

ROCK ’N‘ LOG ist ein Transport- und Logistikunternehmen und versteht sich als kompetenter Partner im europäischen Komplett- und Teilladungsverkehr – rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Unter dem Motto INTELLIGENT – SICHER – SCHNELL – ZUVERLÄSSIG organisieren Sie die täglichen Herausforderungen auf logistischem Höchstniveau.

60er Jugendkoordinator Andi Kubik und ROCK ’N‘ LOG Geschäftsführer Chucko Beslic

3 Apr

Aktion Torpate des Jugendfördervereins

Wir suchen ab sofort Torpaten für unsere Jugendmannschaften. Das Prinzip Torpate funktioniert ähnlich wie ein Sponsorenlauf. Der Torpate spendet pro gefallenem Tor seiner Lieblingsmannschaft einen bestimmten Betrag, mindestens 0,50€ an den Jugendförderverein. Abgerechnet wird zum Saisonende.

Die Einnahmen der Torpatenschaft sollen nahezu vollständig für die Förderung der gewählten Mannschaft verwendet werden. Torpaten können Eltern, Tanten, Onkel, Omas und Opas, Freunde und natürlich auch Firmen werden. Torpatenflyer liegen im Foyer des Vereinsheims aus und stehen unter nachfolgendem link zum download zur Verfügung.

Torpatenflyer