23 Jan

U11 mit nächstem Turniersieg

Die U11 der 60er setzt ihre erfolgreiche Hallensaison fort und fährt am Wochenende auch den Sieg beim Hallenturnier in Anzing bei München ein.

Dabei gelang der Truppe von Basti Melchin ein makelloser Turnierverlauf. Alle Spiele wurden gewonnen und dabei blieb die Mannschaft sogar ohne Gegentor.

Die E2, der jüngere Jahrgang betreut von Almir Duran belegte beim selben Turnier einen tollen 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!

22 Jan

Herren gewinnen 1. TIPLIX Hallencup

Am Freitag Abend verwandelte sich die Gaborhalle wieder in die Rosenheimer Fußballarena. Acht Mannschaften aus der Region kämpften um das Sieger-Preisgeld von 1.000 Euro beim 1. TIPLIX Hallencup. Am Ende setzt sich der Favorit TSV 1860 Rosenheim durch.

DSCF1649Bereits im zweiten Spiel des Turnierverlaufs kam es zum ersten Highlight, dort trafen in Gruppe A mit dem TSV 1860 Rosenheim und dem TSV Emmering gleich die beiden Finalisten des Sparkassenpokals aufeinander. Die 60er konnten sich mit dem gleichen Ergebnis von 3:2 wie zwei Wochen zuvor durchsetzen und sicherten sich mit 3 Siegen den 1. Platz in ihrer Vorrundengruppe vor den Emmeringern.

Auch in Gruppe B konnte sich der Favorit durchsetzen. Der Kreisliga Spitzenreiter SV Ostermünchen schaffte hier den Gruppensieg vor den TSV 1860 Soccerfreunde.

Diese von Andi Schunko zusammengestellte Auswahl aus ehemaligen 60er und Freunden zeigte im Turnierverlauf eine tolle Leistung und schaffte auch verdient den Einzug ins Halbfinale.

Dort kam es dann zur Begegnung mit der Bayernliga-Mannschaft der 60er und hier merkte man den Kräfteverschleiß der „Old-Stars“, für die das Spiel um Platz 3 blieb. Im zweiten Halbfinale setzte sich der SV Ostermünchen gegen den TSV Emmering durch und verhinderte so eine Wiederauflage des Sparkassenpokal-Finales.

fbbda778a0df497e9ac425d212e9d21eDas Spiel um Platz 3 ging ins 9-Meter-Schießen und Emmering sicherte sich mit dem Sieg den Scheck über 400 Euro für Platz 3.

Im Finale sorgten die 60er schnell für klare Verhältnisse, führten schnell und ließen dem SV Ostermünchen beim 6:1 keine Chance.

Die beiden TIPLIX-Geschäftsführer Ömer Kaya und Faruk Aykac überreichten am Ende die Siegerschecks an die drei Erstplatzierten.

Hier gehts zum Spielplan

18 Jan

U9, U11 und U12 fahren Siege bei Hallenturnieren ein

Unsere Nachwuchsmannschaften sind in der Wintersaison auf einigen Hallenturnieren unterwegs – und das mit großem Erfolg!! Am vergangenen Wochenende konnten gleich drei Turniersiege eingefahren werden.

Die U9 und die U11 siegt bei Ihren Einladungen zum Hallenturnier in Bernau am Chiemsee.

Und auch die U12 schafft den Turniersieg beim Hallenturnier in Germering.

Ein erfolgreiches Wochenende für uns 60er und herzlichen Glückwunsch an die Mannschaften und Ihre Trainer.

8 Jan

Hallenspektakel! Herren gewinnen Sparkassenpokal

1860-kapitaen-georg-lenz-li-mit-werner-wirkner-von-der-sparkasseUm ein Haar hätte der TSV Emmering am Freitagabend die Sensation geschafft und den Sparkassenpokal gewonnen. Doch dann kam Danijel Majdancevic, erzielte drei Tore und sicherte seinem TSV 1860 Rosenheim den Titel. Mit 3:2 siegte der Bayernligist in einem dramatischen Endspiel und wurde letztlich seiner Favoritenrolle gerecht.

Als die Finalpaarung TSV 1860 Rosenheim -TSV Emmering feststand, wurde auf den Tribünen der prall gefüllten Gaborhalle nur noch über die Höhe des 60er-Sieges diskutiert.

Doch was sich in den anschließenden 15 Minuten abspielte, war der pure Hallenwahnsinn mit einem dramatischen Ende.

7d1968899dd0632a9289239c369ed52f_742Der Underdog aus der Kreisklasse begann forsch und hatte gleich zwei gute Einschussmöglichkeiten. Doch 1860 blieb cool und ging durch Majdancevics ersten Treffer in Front.

Emmering ließ sich davon nicht beeindrucken und glich unter tosendem Applaus der Zuschauer durch Dominik Lohmaier zum 1:1 aus. Als Christian Breu mit einer feinen Einzelleistung den Kreisklassisten sogar in Führung brachte, glich die Gaborhalle einem Tollhaus.

Vom Publikum beflügelt hatte die Mannschaft von Ernst Hablowetz zwei Großchancen auf die Vorentscheidung. Doch der starke 1860-Keeper Mario Stockenreiter konnte parieren und ebnete so den Weg für die Majdancevic-Gala.

Der 1860-Angreifer ist ein ausgewiesener Hallenspezialist, spätestens seit diesem denkwürdigen Endspiel ist das auch allen klar.

Gut fünf Minuten vor dem Ende glich der 27-Jährige zum 2:2 aus, um wenige Augenblicke später das entscheidende Tor zu erzielen.

Emmering durfte in der Schlussminute noch am Ausgleich schnuppern, musste sich aber letztlich der abgezockteren Mannschaft geschlagen geben.

Unter dem Strich bleibt eine erneut gelungene Veranstaltung, die die Zuschauer aus dem Spielkreis an allen Turniertagen in Massen in die Gaborhalle lockte.

Quelle: beinschuss.de