14 Apr

U17 verliert unnötig 2:3 gegen die SpVgg Altenerding

Samstag, 08.04.2017 um 11:15 Uhr,
BOL-Obb: TSV 1860 Rosenheim vs. SpVgg Altenerding U 17 (B-Jun.)

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim:
Böttcher Luis, Drath Cedric, Edlmann Martin, Furch Adrian, Krasniqi Adrian, Kuchler Maxilimilian, Kuile Alexander, Sattelberger Markus, Zetterberg Philip, Allbricht Yannick, Hanslmeyer Georg, Bachleitner Marinus, Maler Andy, Tobias Csaftari
Torschützen: 1:0 M.Sattelberger (23. Min.), 1:1 (37. Min.), 1:2 (43. Min.), 1:3 (48. Min.) alle durch V. Sommer, 2:3 Y. Allbricht (54. Min.)

Spielbericht: Beide Teams zeigten von Beginn an ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel. Chancen konnten auf beiden Seiten verzeichnet werden, die erste hatte Yannick Allbricht mit einem Kopfball an den Pfosten. Nach 23 Minuten war es dann soweit, Markus Sattelberger war mit aufgerückt und markierte das 1:0 für die 60ger. Das muntere Spiel ging mit Torchancen hüben wie drüben weiter, ehe dann Vincent Sommer in der 37. Minute den 1:1 Ausgleich erzielte. Nach dem Wechsel kam die Heimelf nicht optimal aus der Kabine. Vincent Sommer gelang mit einem Doppelschlag in der 43. und 48. Minute das zwischenzeitliche 1:3. Einen Abwehrfehler der Gäste nutzte Yannick Allbricht in der 54. Minute zum 2:3 Anschlusstreffer für die 60ger Jungs. Danach ging es drunter und drüber vor dem Gästetor. Doch etliche Torchancen blieben von der Heimelf ungenutzt. So blieb es dann an diesem Samstag bei einer enttäuschenden 2:3 Heimniederlage der U17 des TSV 1860 Rosenheim.