8 Okt

U 10 beweist starke Moral und erkämpft sich die Tabellenführung

Spieltag: Samstag 7.10.2017 (9.30 Uhr). U 10 zeigte viel Moral im Kampf um die Tabellenspitze und gewann das Spiel nach einem 0:2 Rückstand mit 4:2 gegen den SV Westerndorf.

Dass das Spiel nicht leicht werden würde, war unserer Mannschaft von Anfang an klar, schließlich ist der SV Westerndorf aktuell Tabellenführer. Im Gegensatz zu unserer Spielweise, spielten die Westerndorfer den Ball weit nach vorn und erhielten ihre Torchancen durch Ballverluste unserer Jungs in der eigenen Hälfte. Zudem fehlte den 60ern das Quäntchen Glück, ihre Chancen in Tore umzuwandeln. Mit einem Rückstand von 0:2 Toren ging es dann in die Halbzeitpause.

Wie ausgewechselt spielten unsere Jungs dann in der zweiten Hälfte auf. Schon bald gelang unserer Mannschaft über die rechte Flanke der Anschlusstreffer. Mit einem kurz darauf verwandelten Elfmeter stand es 2:2. Aber unsere Spieler spürten, da war noch mehr drin. Die Westerndorfer kamen nicht mehr richtig ins Spiel und so drückten unsere Jungs nochmal richtig auf die Tube. Diese starke moralische Leistung wurde mit zwei weiteren Toren belohnt. Am Ende gewann unsere Mannschaft mit 4:2 und löste den SV Westerndorf an der Tabellenspitze ab. Diese gilt es nun am nächsten Samstag um 10 Uhr zu verteidigen – beim ASV Rott.

Mannschaft: Dardan Oshlani (4), Fabio Di Rienzo (5), Eli Jouabli (6), Belmin Heric (7), Valentin Bannert (8), Jannis Schmidseder (9), Nico Kellermayer (10), Tahir Kara (11), Caleb Lah (13), Daniel Seewald (15)