8 Okt

4:2 Niederlage beim DJK Ingolstadt – ein Tag zum vergessen für unsere U15

Spieltag: Samstag , 07.10.2017 12:00 Uhr

Typ: Ligaspiel

Spiel: DJK Ingolstadt-TSV 1860 Rosenheim Meisterschaften U 15 (C-Jun.) BOL-Obb

Ergebnis: 4- 2

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim:

Pfeifer, Krasniqi, Schreiner, Martens, Müller, Heider, Rothmayer, Baumann, Jesse, Schunko, Karl, Hifinger, Stahuber, Wambach

Torschützen:

1-0 (6.)

1-1 Schunko (13.)

2-1 (25.)

3-1 (50.)

3-2 Wambach (55.)

4-2 (61.)

Besondere Vorkommnisse:

Spielbericht:

Auch solche Spiele wie in Ingolstadt gehören leider zum Fußball-Alltag.

Nach langer Anreise erhoffte man sich Zählbares aus der Autostadt mitzunehmen, neben durchwachsener Mannschaftsleistung, einem unglücklichen Eigentor und einen vergebenen Strafstoß blieb uns dieser Erfolg allerdings verwehrt.

Wieder einmal ging der Gegner der Rothosen früh in Führung, was der Unsicherheit der Sechziger nicht entgegenwirkte. Dennoch schafften die Rosenheimer es zwischenzeitlich auf 1:1 Unentschieden zu stellen.

Die Ingolstädter konnten aber nach einem umstrittenen Freistoß mit 2:1 in Führung zu gehen und anschließend nach einem verschossenen Elfmeter der Sechziger sogar auf 3:1 zu erhöhen.

Trotz des Anschlusstreffers zum 3:2 und kleinen Hoffnungsfunken, einen Punkt mitzunehmen, reichte es leider nicht.

10 Minuten vor Schluss schenkten die Sechziger den Hausherren noch das 4:2 durch ein unglückliches Eigentor, was den Endstand bedeutete.

Durch zahlreiche individuelle Fehler und einigen Spielern mit schwacher Tagesform war die Niederlage verdient. Nun gilt es den Schalter schnell wieder umzulegen um im ersten Heimspiel nächsten Sonntag wieder Punkte zu sammeln.