7 Jan

U10 – toller Jahresauftakt! – Turniersieg beim Rapp-Cup

Die Nachwuchskicker des TSV 1860 Rosenheim überzeugten im U10 stark Turnier in Dachau mit einer großartigen Mannschaftsleistung und holten sich verdient, nach den entscheidenden Spielen gegen den TSV Milbertshofen und den TSV Dachau 1865, den Pokal.

Mit zwei Unentschieden (TSV Dachau 1865, SC Fürstenfeldbruck) und einem Sieg (TSV Ottobrunn) qualifizierten sich die 60er als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Hier lauteten die Partien:

TSV Milbertshofen : TSV 1860 Rosenheim und ASV Dachau : TSV Dachau 1865

Dank einer starken Abwehrleistung gelang es unseren Jungs, den Milbertshofenern wenig Raum für einen Spielaufbau und Torchancen zu bieten. Das Spiel fand überwiegend in der gegnerischen Hälfte statt und die Möglichkeiten zum Torschuss wurden zweimal belohnt. Der TSV 1860 Rosenheim gewann mit 2:0 und traf erneut im Finalspiel auf den TSV Dachau 1865, die ihr Derby gegen den ASV Dachau mit 5:3 gewann.

Auch das Finalspiel war geprägt von der Abwehrleistung unserer Mannschaft. Die Dachauer konnten ihre Stürmer nicht recht zum Einsatz bringen, schon früh wurde deren Aufbauspiel gestört. Letztlich erzielten die Rosenheimer in einem souveränen Spiel zwei Tore und holten sich somit verdient den Turniersieg.

Das Turnier in Dachau, mit Mannschaften wie den SC Fürstenfeldbruck, TSV Milbertshofen oder den Dachauer Mannschaften fand auf einem hohen spielerischen Niveau statt. Erneut konnte das ganze Team „Kicker, Trainer und Eltern“ des TSV 1860 Rosenheim hier einen positiven Eindruck hinterlassen und es wurden bereits Einladungen zu weiteren interessanten Turnieren im Raum München ausgesprochen. Wir kommen gerne!

Mannschaft: Fabio Di Rienzo (1), Eli Jouabli (6), Valentin Bannert (8), Jannis Schmidseder (9), Nico Kellermayer (10), Caleb Lah (13), Oliver Arnits (14), Daniel Seewald (15); Trainer: Ali Jouabli, Michael Bannert