7 Mrz

U10 – Starker Auftritt zum Abschluss der Hallensaison 2017/18

Die Nachwuchskicker des TSV 1860 Rosenheim zeigten zum Abschluss ihrer Hallensaison nochmal überzeugend, was sie in den letzten Monaten in der Halle gelernt haben. Geschwächt durch einige Krankheitsausfälle bewies die Truppe um die Trainer Ali Jouabli und Michael Bannert eine starke Moral und konnte in den letzten Hallenspielen einen Turniersieg (Rimsting) und zwei Zweitplatzierungen (Übersee, Karlsfeld) erspielen.

Insgesamt muss man der Leistung dieser Mannschaft großen Respekt zollen. So wurden ganze 23 Turniere bestritten, davon erreichten die Jungs 20mal das Finale und durften sich unglaubliche 14mal als Turniersieger feiern lassen. Dass sich unter den teilnehmenden Mannschaften Kaliber wie u.a. der FC Bayern, SpVgg Unterhaching, 1860 München, Wacker Innsbruck befanden, soll an dieser Stelle nochmal betont werden. Aber auch die Leistung der Trainer und der Eltern darf hier nicht vergessen werden. Absolviert wurden 3 Hallentrainings in der Woche, zweimal davon in der Soccer-Arena Heufeld. Zeitlich und finanziell bedeutete dies eine große Belastung, die jedoch Dank Unterstützung durch den Verein, und den tatkräftigen Einsätzen der Spielereltern noch im Rahmen gehalten werden konnten.

Mit großer Freude beginnt nun das Außentraining. Alles schaut nach vorn, Kleidung und Kopf werden wieder ausreichend mit Frischluft versorgt und der oftmals stressige Hallenlärm vergessen. Natürlich hat sich die U10 für die kommende Saison einige Ziele gesetzt, z.B. der 1. Platz in der Liga (U11).

Wir hoffen auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison, auf weiterhin viel Unterstützung durch den Verein und den Spielereltern und wünschen vor allem allen Beteiligten viel Freude dabei. In diesem Sinne…. Auf geht´s!!!