1 Nov

U11 trotz Niederlage gegen den DJK Kolbermoor weiterhin an der Tabellenspitze

Spieltag: Samstag , 27.10.2018 11:00 Uhr

Typ: Ligaspiel

Spiel: TSV 1860 Rosenheim III-SV DJK Kolbermoor Meisterschaften U13 (D-Jun.) Chiem Gr 04

Ergebnis: 2:5

Aufstellung TSV 1860 Rosenheim:

Di Rienzo Fabio, Dörfer Vinzenz , Jouabli Eli, Kaltner Ferdinand, Kellermayer Nico, Marinus Bauer, Osmanaj Flornt, Petras Kevin, Schmidseder Jannis, Schnitzlein Tobias, Seewald Daniel, Venedikoglu Joel

Torschützen:

Daniel Seewald

Joel Venedikoglu 

Besondere Vorkommnisse: —

Spielbericht:

Bei strömendem Regen und der Jahreszeit entsprechenden Temperaturen fand auf dem Kunstrasenplatz des TSV 1860 Rosenheim die vorletzte Begegnung unserer Mannschaft der Hinrunde statt. Der Gegner war der DJK Kolbermoor, der mit erstaunlich großen Spielern angereist kam.

Bereits nach den ersten Spielminuten nutzte ein Kolbermoorer Offensiv-Spieler die Unsicherheit unserer Abwehrreihe für den Führungstreffer zum 0:1. Gelegenheiten zum Ausgleichs- und Führungstor gab es von Rosenheimer Seite einige, jedoch fehlte im Abschluss dann die letzte Konsequenz oder das sogenannte Quäntchen Glück. Schließlich erzielte der Gegner dann, eingeleitet über eine Ecke, mit einem Nachschuss das 0:2.

Auch in der zweiten Halbzeit steckten unsere Jungs nicht auf, sondern versuchten den Ball laufen zu lassen, jedoch gab es einfach zu viele Ballverluste im Mittelfeld, die dann den Kolbermoorern immer wieder neue Chancen eröffneten. So erhöhten die Gäste ziemlich bald nach Anpfiff der zweiten Spielhälfte auf 0:3. Erst ein wunderschöner Spielzug, über die rechte Seite mit einem Treffer von Daniel machte noch einmal Hoffnung auf eine Wendung des Spiels. Doch bereits im Gegenzug schossen die Jungs aus Kolbermoor ein weiteres Tor und machten aus dem 1:3 ein 1:4. Schließlich gelang den Rosenheimern, nach einem guten Pass von der gegnerischen Grundlinie in den Rückraum, der Treffer durch Joel zum 2:5 Endstand.

Wahrscheinlich wäre heute schon mehr drin gewesen, aber warum soll es den Kleinen besser gehen, als den Großen. Manchmal läuft´s einfach nicht so richtig. Immerhin können die Rosenheimer ihre Tabellenführung weiterhin behaupten. Das nächste Spiel findet am Samstag, den 3. November um 13.30 in Großholzhausen statt.

Mannschaft: Vinzenz Dörfer (Tor), Fabio di Rienzo (Tor), Oliver Arnits, Marinus Bauer, Elias Jouabli, Ferdinand Kaltner, Nico Kellermayer, Florent Osmanaj, Kevin Petras, Tobias Schnitzlein, Jannis Schmidseder, Daniel Seewald, Joel Venedikoglu

Trainer: Siggi Niggl, Ümit Venedikoglu