20 Jun

Jetzt Jahreskarte für die Regionalliga sichern!

Bis Ende Juni noch ermäßigten Vorzugspreis sichern – Münchner Löwen kommen

Eine tolle Premierensaison in Bayerns höchster Spielklasse liegt hinter dem TSV 1860 Rosenheim. Mit viel Teamgeist und begeisternden Heimspielen beendeten die Rothemden von der Mangfall die Spielzeit auf einem großartigen 9. Tabellenplatz.

Und die Liga wird in der neuen Saison noch interessanter. Neben den namhaften Mannschaften wie FC Bayern München II, 1. FC Nürnberg II und Wacker Burghausen freut sich die ganze Regionalliga auf einem echten Kracher. Nach dem sowohl sportlichen als auch wirtschaftlichen Abstieg ist das Zugpferd der Liga nun die erste Mannschaft des TSV 1860 München.

Saisonstart ist am 13. Juli mit dem Auftaktspiel FC Memmingen gegen den TSV 1860 München.

Sicheren Sie sich bereits jetzt eine Jahreskarte zum Preis von:

– 120 Euro Erwachsene

– 100 Euro Ermäßigt (Mitglieder, Rentner, Schwerbehinderte, Studenten)

Und so geht’s:

  1. E-Mail schreiben an: abteilungsleitung@1860rosenheim.de. Wichtig: bitte teilen sie uns Name und Post-Anschrift mit.
  2. Betrag bitte überweisen an folgende IBAN: DE86 7115 0000 0020 0780 44.
  3. Die Jahreskarte für die Regionalliga wird nach dem Zahlungseingang per Post rechtzeitig vor dem 1. Heimspiel verschickt.

Achtung Ermäßigung!! Alle Bestellungen, die bis zum 5. Juli eintreffen erhalten die Jahreskarte zum Vorzugspreis von 110 bzw. 90 Euro.

Spitzenfußball in der neuen Saison gibt’s beim TSV 1860 Rosenheim. Seien sie dabei und unterstützen sie die junge 60er Mannschaft in der Regionalliga Bayern.

18 Jun

Toller Erlebnistag in der Allianz Arena für unsere E-Jugend

Auf Einladung des VfR Garching reiste unsere E-Jugend zu einem Freundschaftsspiel in die Allianz-Arena. Auf dem „heiligen“ Rasen gewannen unsere Jungs mit 3:2. Für unsere Mannschaft war es ein wirklich besonderer Ausflug: Umkleidung in den Spielerkabinen der Profis, Einzug durch den Spielertunnel mit Einlaufmusik, tolle Stimmung durch die mitgereisten Eltern und ein tolles Gemeinschaftserlebnis für unsere Mannschaft.

18 Jun

Die Jugendabteilung stellt sich vor – heute: Sebastian Backer

Heute im Interview Sebastian Backer

Mannschaft? U15/U14 TSV 1860 Rosenheim

Deine Hobbys? Fußball

Dein Heimatverein? TSV Zorneding

Bisherige Trainerstationen? Heimstetten, FC Bayern München, DFI Bad Aibling

Dein Lieblingsverein? (außer 1860 Ro)? FC Bayern München

Dein Lieblingsspieler? Messi, Robben, Lewandowski

Dein Vorbild aus Trainer? Hitzfeld, Streich

Worauf freust du dich beim TSV 1860 Rosenheim? auf den neuen Kunstrasen

Welche Ziele verfolgst du mit deiner Mannschaft? Klassenerhalt und Ausbildung der Spieler

Welche Schlagzeile würdest du gerne am Saisonende über deine Mannschaft lesen? U15/14 spielt ansehnlich und erfolgreich und hält die Klasse

18 Jun

Saisonvorbereitung Regionalliga-Team TSV 1860 Rosenheim

Am Montag, den 12.06.17 nahm der TSV 1860 Rosenheim unter der Regie von Trainer Tobias Strobl die Vorbereitung auf die neue Regionalliga-Saison 2017/18 auf. In zahlreichen intensiven und schweißtreibenden Trainingseinheiten werden die Mannen um Kapitän Matthias Heiß auf die zweite schwierige Runde in der höchsten Amateurliga Bayerns eingestimmt.

Neben dem Neuzugang Markus Einsiedler und einigen aus der Jugend stammenden hochbegabten Talenten nehmen an den Übungseinheiten auch etliche Testspieler teil, die ihr Bestes geben um möglichst noch in den Kader des Regionalligisten aufgenommen zu werden. Weitere Neuzugänge sind also noch in Planung.

Die Testspielphase beginnt am 18.06.17 mit der Partie beim TuS Holzkirchen. Am Sonntag, den 25.06.17 nehmen die 60er dann am mittlerweile äußerst beliebten und etablierten Rosenheimer OVB-Cup auf dem Sportbund Campus teil. Neben den beiden Rosenheimer Teams von 1860 Rosenheim und dem SBR nehmen auch der TSV Buchbach, der FC Töging, der TSV Ampfing sowie der FC Kufstein teil. Ein äußerst interessantes und hochwertiges Teilnehmerfeld also.

Am Mittwoch, den 28.06.17 sind die Strobl-Jungs dann bei einem Blitzturnier von Red Bull Salzburg aktiv, ehe bereits einen Tag später beim SV Heimstetten angetreten wird. Das nächste Testspiel findet am 01. Juli beim SV Manching statt, ehe dann zum Abschluß der Vorbereitung noch die Partie beim USK Anif ansteht.

Der TSV 1860 Rosenheim wünscht allen Spielern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitung!

12 Jun

Neuer U16 Coach: Marcus Sedlbauer übernimmt

Die U16 des TSV 1860 Rosenheim geht mit einem neuen Coach in die neue Saison.

Marcus Sedlbauer schließt sich dem 60er Nachwuchsbereich an. „Für uns der absolute Wunschkandidat, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Jugendkoordinator Andi Kubik.

Sedlbauer war in seiner letzten Funktion Trainer der 1. Mannschaft vom TSV Bernau, sowie beim WSV Aschau tätig. Im Vorfeld seiner Tätigkeit im Herrenbereich war er lange Zeit im Juniorenbereich tätig. Aktuell ist er als Trainer am DFB Stützpunkt in Schloßberg.

Die 60er Familie sagt „HERZLICH WILLKOMMEN“

11 Jun

Unsere Jugendtrainer stellen sich vor – heute: Tom Stelzer

Name: Tom Stelzer

Mannschaft: U12/U13

Deine Hobbys?

Ski fahren, Laufen, Tennis spielen, Mountainbiken

Dein Heimatverein?

FV Oberaudorf

Deine bisherige Trainerstationen?

FV Oberaudorf

Dein Lieblingsverein: (außer 1860 Ro)?

FC Bayern München

Dein Lieblingsspieler?

Mehmet Scholl, Zinedine Zidane, Philipp Lahm

Dein Vorbild als Trainer?

Claus Schromm

Worauf freust du dich beim TSV 1860 Rosenheim?

Mit motivierten Jungs zu arbeiten, die viel Spaß am Kicken haben und sich anstrengen wollen, um besser zu werden. Des weiteren auf die gute Zusammenarbeit im Trainerteam.

Welche Ziele verfolgst du mit deiner Mannschaft?

Die Mannschaft zu einer verschworenen Gemeinschaft zu formen, in der jeder für jeden kämpft, sowie jeden einzelnen Spieler technisch, taktisch und körperlich verbessern.

Welche Schlagzeile würdest du gerne am Saisonende über deine Mannschaft lesen?

Die U 12 begeistert die Zuschauer mit tollem Kombinationsfußballball und sehr sympathischem Auftreten

10 Jun

Torhüter Dominik Süßmaier verlängert um ein weiteres Jahr beim TSV 1860 Rosenheim

Nach den Verlängerungen mit Ludwig Räuber, Johannes Zottl und Michael Wallner kann Regionalligist 1860 Rosenheim auch Stammtorhüter Dominik Süßmaier weiter an den Verein binden. Der Routinier verlängert den Vertrag bei den Innstädtern bis 2018 und geht nun damit schon in die dritte Saison mit der TIPLIX-Elf.

Mit vielen überragenden Leistungen in den Partien der vergangenen Saison war Süßmaier ein wichtiger Fixpunkt der Elf von Trainer Tobias Strobl und somit ein Garant für den Klassenerhalt in der Regionalliga. Trotz stressigem Fulltime-Job konnten die Verantwortlichen des TSV 1860 um den sportlichen Leiter Hansjörg Kroneck den erfahrenen 31jährigen Wasserburger vom Verbleib überzeugen.

„Mit der Verlängerung von Dominik Süßmaier konnten wir einen weiteren wichtigen Spieler an den Verein binden. Er war bisher ein Garant für den erzielten sportlichen Erfolg von 1860 Rosenheim und wird dies sicherlich auch weiterhin zukünftig sein. Wir sind sehr glücklich, dass „Domi“ weiterhin unser Tor hüten wird“, so Hansjörg Kroneck zur Verlängerung mit Süßmaier.